Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen feststeppen

Bündchen-Naht versäubern mit der Coverlock

Bei meinen selbstgenähten Kleidungsstücken bin ich mit der Zeit immer pingeliger geworden was die Verarbeitung angeht. Wenn ich mir schon die Zeit nehme die Kleidung selbst zu nähen, achte ich auf saubere Nähte und schöne Innenseiten.

Vor allem die Halsnaht vom Annähen der Bündchen in Shirts oder Sweatjacken sieht man schon mal häufiger, daher ich bin ich dazu übergegangen sie mit einem Streifen zu verblenden.

Hierzu gibt es jede Menge Anleitungen und ich habe einige davon ausprobiert bis ich die für mich perfekte Methode gefunden habe.

Da Nähte mit dem Geradstich gerade bei den Kindern immer wieder gerissen sind, habe ich jetzt die Covernaht mit einem Faden für mich entdeckt und zeige euch heute wie ich damit die Overlockraupe am Halsbündchen verstecke.

Halsnaht versäubern Schritt-für-Schritt

1. Bündchen annähen (Versäuberungsstreifen mitfassen)

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen annähen

Das Bündchen (in diesem Fall bei einer Sweatjacke) stecke ich gedehnt an den Halsausschnitt. Für die Versäuberung schneide ich einen Streifen Jersey oder dünnes Bündchen mit ca. 2,25cm Breite zu.

Bei der Sweatjacke habe ich die komplette Naht versäubert und den Streifen ein wenig länger als das Bündchen zugeschnitten damit es nicht so stark gedehnt wird. Bei einem Shirt versäubere ich von Schulter zu Schulter und klappe den Streifen an den Schultern zusätzlich 1cm nach Innen damit die Versäuberung ein schönes Ende hat.

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen mitfassen

Von Unten nach Oben stecke ich das Shirt, dann rechts-auf-rechts das doppelt gefaltete Bündchen und darauf recht-auf-rechts den Versäuberungsstreifen. Die offenen Kanten von Shirtausschnitt, Bündchenstreifen und Versäuberungsstreifen treffen aufeinander. Die Naht nähe ich mit der Overlock (W6 N 454D*).

2. Untersteppnaht

Damit der Versäuberungsstreifen später schöner am Halsausschnitt anliegt und sich leichter nach unten klappen lässt sichere ich ihn mit einer Untersteppnaht an der Nahtzugabe.

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Untersteppnaht

Dafür klappe ich das Shirt und das Bündchen auf eine, die Overlocknaht und den Versäuberungsstreifen auf die andere Seite. Bügeln hilft hier, damit es sauberer wird!

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Untersteppnaht

Die Untersteppnaht nähe ich mit der Coverlock (Gritzner Coverstyle 4850*) mit einer Nadel. Dadurch erhält man auf der Oberseite einen schönen Geradstich, durch die Schlingen auf der Unterseite ist die Naht (hier schwarz) besser dehnbar.

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Untersteppnaht

3. Versäuberungsstreifen feststeppen

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen einklappen

Den Versäuberungsstreifen lege ich danach um die Overlocknaht herum.

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen einklappen

Und klappe ihn so auf das Shirtteil.

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen feststecken

Und stecke alles gut von Außen fest. Dieser Teil ist etwas kniffelig, aber da man später von Außen näht muss man hier sauber arbeiten.

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen feststeppen

Die Naht steppe ich nun parallel zum Halsbündchen mit einer Nadel an der Coverlock (Gritzner Coverstyle 4850*) fest.

Bündchennaht versäubern mit der Coverlock, Streifen feststeppen

So sieht die Innenseite mit den Schlingen am Ende aus. Noch unauffälliger wird die Innennaht natürlich wenn man die gleiche Garnfarbe verwendet.

Diese Anleitung verlinke ich in meiner kleinen Nähschule. Dort findet ihr auch noch weitere kleine Tutorials.

Linkpartys: Creadienstag, The Creative Lovers

* die gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.