EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

Hose flicken mit Cordura – Nähtutorial

Heute gibt es mal wieder ein Tutorial zu einem Nähprojekt das ich hier ständig und immer wieder nähe: Hose flicken!

Ich glaube der Große hat mittlerweile fast keine Hose mehr ohne geflickte Knie im Schrank. Mittlerweile bin ich bei seinen Hosen dazu übergegangen die Knie mit einem Cordura-Flicken zu versehen. Dadurch gibt es keine Chance das Geflickte erneut zu zerstören und die Hosen können hoffentlich an den Mittleren weitervererbt werden.

Da ich auf Instagram beim #flickenfreitag schon so häufig gefragt wurde, wie ich die Flicken bloß mit der Nähmaschine auf die Knie der Hose genäht bekomme, habe ich bei der letzten Hose ein bisschen mitfotografiert.

Tutorial Hose flicken

Material

Zuerst geht es an die Materialzusammenstellung. Ihr braucht eine Hose/ Jeans mit zerstörter Kniepartie, Knieflicken aus Cordura die alle Löcher großzügig abdecken, eine Nähmaschine, Nähgarn und als kleine Hilfe Stylefix*, das doppelseitige Klebeband.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

1. Hose auftrennen

Im ersten Schritt muss die Seitennaht der Jeans aufgetrennt werden, damit das Hosenbein unter die Nähmaschine passt. Achtet darauf das ihr nicht die abgesteppte Naht auftrennt, dann geht das Zusammennähen später schneller. Ich trenne immer ca. 15-20cm auf. Lieber zu viel als zu wenig, die Naht ist später superschnell wieder zusammengenäht und nichts nervt mehr als sich beim Nähen die Finger zu brechen!

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

2. Cordura-Flicken

2. Damit die Cordura-Patches beim Nähen nicht verrutschen habe ich sie mit vier Streifen Stylefix* aufgeklebt. Dadurch das die Stoffe nicht dehnbar sind, reicht das zur Fixierung aus.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

3. Flicken aufkleben

Auf den Knien die Position der Patches anzeichnen und auf gleicher Höhe auf das zweite Bein übertragen. Danach die Patches mit dem Klebeband andrücken.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

4. Flicken annähen

Jetzt geht es ans Festnähen. Ich habe mich für den Applizierstich der Nähmaschine entschieden, da könnt ihr euch aber gerne austoben und auch mit der Garnfarbe kann man schöne Akzente setzen. Achtet allerdings darauf das es Cordura gibt das stark ausfranst, dieses sollte unbedingt mit einem versäubernden Stich angenäht werden.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

Dank meines Nähfußes 10D* mit Anschlag kann ich immer schön sauber an der Kante entlangnähen. Dabei muss man nur immer darauf achten das man das hintere Hosebein nicht aus Versehen mit festnäht.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

So sehen die angenähten Flicken dann aus. Ich habe es hier ganz schlicht gehalten, das gefällt mir bei Jeans im Moment am besten.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

Die Kante vom Cordura ist mit dem Stich schön versäubert.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

5. Seitennähte schließen

Jetzt müssen nur noch die aufgetrennten Seitennähte wieder geschlossen werden. Dafür wird die Hose auf links gewendet und die Seitennaht mit einem Geradstich geschlossen. Auf Jeans kann man die ursprüngliche Nahtlinie meist gut erkennen und sich daran orientieren. Am Ende versäubere ich die Nahtkante meist mit einem ZickZack-Stich damit hier auch nichts ausfranst.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

So genäht ist die Hose wieder einsatzbereit für die nächste Runde auf dem Soccerplatz!

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Jeanshose flicken

Tipp: meinen Cordura habe ich damals im Mottenfrosch Store gekauft. Da man für die Flicken nur kleine Stücke braucht, komme ich schon recht lange damit aus.

Hier mal ein paar Beispiele bei welchen Nähprojekten ich das Cordura schon eingesetzt habe.

Sweathose flicken

Diese Flicken-Methode funktionieren natürlich auch bei allen anderen Hosen und mit allen möglichen Flicken. Gerade gestern Abend habe ich die Kuschelhosen der Jungs geflickt, die zwar schon Kniebesätze aus Cordura Light hatten, aber darüber trotzdem durchlöchert wurden.

Hier habe ich mich für Stern-Flicken aus Sweat mit Kontrastnaht entschieden. Den Sweat habe ich dafür mit Vliesofix* aufgebügelt, da dehnbare Stoffe sonst schnell Falten werfen.

EGGsclusiv: Tutorial Hose flicken mit Cordura Kniepatch, Sweathose flicken

Linkpartys: kiddikram, The Creative Lovers, HoT, Upcycling Love

* die gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.