EGGsclusiv: mein Umzug Blogger zu Wordpress

Mein Umzug von Blogger zu WordPress

-Werbung, selbst bezahlt!-

Lange habe ich es nun aufgeschoben, obwohl spätestens seit der nahenden Einführung der DSGVO geplant: mein Umzug von Blogger zu einem selbstgehosteten WordPress-Blog!

EGGsclusiv: mein Umzug Blogger zu WordPress

Als kleiner Technik-Freak habe ich mich, mit Hilfe von vielen tollen Online-Tutorials, selbst in das Thema eingearbeitet und meinen Blog neu aufgesetzt und importiert. Die größte Hilfe war mir dabei dieser Artikel von Blogmojo, an dem ich mich weitestgehend orientiert habe.

Umzug

Auswahl Hoster

Die Auswahl des passenden Webhosters fiel mir nicht leicht. Auf der einen Seite möchte ich für meinen Hobby-Blog nicht unnötig viel Geld ausgeben, andererseits nicht von schlechte Ladezeiten oder unzureichenden Speicherplatz und Support geärgert werden.

Entschieden habe ich mich für webgo, die scheinbar ein gutes Gesamtpaket zu einem günstigen Preis bieten. Bisher bin ich mit meiner Wahl zufrieden und habe noch keinerlei Probleme gehabt.

eggsclusiv.de

Richtig Glück hatte ich bei der Domain die tatsächlich noch frei war. So musste ich mir keinen komischen Zusatz überlegen. Oder hatte ich das vor zwei Jahren mal geprüft, ich weiß es nicht mehr?

WordPress installieren und einrichten

Die Installation von WordPress war dank dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung recht einfach. Beim Einrichten haben mich meine PC-Kenntnisse zum Glück nicht im Stich gelassen.

Der schwierigste Teil der Einrichtung war eindeutig die Entscheidung für ein passendes Theme. Ich habe hier sicherlich drei Tage immer wieder neue Themes gesucht, installiert, ausprobiert und verglichen. Am Ende bin ich natürlich wieder beim zuerst ausgewählten Theme gelandet. Ein klassischer Zeiträuber diese Themesuche, die Auswahl ist einfach so groß und man findet immer etwas das einem an diesem oder jenem Theme besser gefällt!

Mit dem endgültigen Einrichten wird man wohl nie ganz fertig, hier merkt man schnell wie viel mehr Möglichkeiten ein WordPress-Blog im Gegensatz zu Blogger bietet!

Beiträge importieren und bearbeiten

Der erste Rückschlag bei meinem Umzug war das Importieren meiner alten Beiträge von Blogger. Leider erhielt ich von dem Plugin immer nur Fehlermeldungen über Limit-Überschreitungen. Nach mehreren Versuchen hat es schließlich direkt morgens um kurz nach 9 Uhr (Mitternacht Pazifik-Zeit, dort wird das Limit laut Fehlermeldung zurückgesetzt) funktioniert, nachdem ich das PlugIn einmal deaktiviert und neu aktiviert hatte. Manchmal hilft eben nur Probieren, Probieren, Probieren!

Nach dem Import folgt nun eindeutig die Fleißarbeit. Ich muss jetzt sukzessive alle alten Beiträge überarbeiten. Die Fotos müssen mit der passenden Auflösung für mein Theme neu hochgeladen werden. Alle Kategorien musste ich anpassen und das Layout der Beiträge schreit auch an vielen Stellen nach einer Korrektur. Ich habe jetzt erst einmal die neuesten Beiträge angepasst und werde wohl die nächsten Monate noch einige Stunden in einen schönen, aufgeräumten Blog investieren.

Weiterleitung und Social Media

Gestern Abend war ich dann etwas aufgeregt, denn ich habe die Weiterleitung aktiviert und meinen neuen Blog aus dem Wartungsmodus befreit. Nach kurzem Test funktioniert die Weiterleitung gut. Auch von verschiedenen Kanälen wie Pinterest, Facebook oder den Linkparties an denen ich teilgenommen habe wird zuverlässig zum passenden Blogartikel weitergeleitet.

Branding

Mein Blog ist jetzt zwei Jahre alt und damals in einer Laune entstanden. Mit der Zeit gefielen mir mein Blog-Layout, die Farben und auch mein Logo nicht mehr so richtig gut.

Der Umzug ist für mich der ideale Zeitpunkt gewesen auch hier anzugreifen und meinen Blog wieder etwas mehr nach meinen Wünschen zu gestalten.

Logo

An meinem alten Logo in Stempel-Optik hat mich schon länger gestört dass es überhaupt nicht mein Blog-Thema widerspiegelt. Das neue Logo sollte daher unbedingt ein Nähutensil darstellen. Ich habe wirklich lange hin und her überlegt und immer wieder Ideen verworfen bis ich am Ende durch einen Zufall zum neuen Logo gekommen bin.

Die Watercolor-Logos gefallen mir total gut und ich finde sie auch ziemlich passend für einen Kreativ-Blog. Da ich leider nicht über die nötigen Grafik-Programmkenntnisse verfüge blieb mir nur der analoge Weg. Meine Aquarellfarben haben sich gefreut mal wieder benutzt zu werden und beim Herumprobieren ist schließlich mein Logo aus Nähmaschine mit Aquarell-Wolke entstanden.

Für meine Fotos habe ich mein Logo am Computer grob nachgezeichnet und so ist eine stilistische Nähmaschine auf meinem Namen daraus geworden.

EGGsclusiv: mein Umzug Blogger zu WordPress

Farben

EGGsclusiv: mein Umzug Blogger zu WordPress

Da ich bei Blogbeginn hauptsächlich für unsere Jungs genäht habe, wollte ich meinen Blog auch mit einer „jungentauglichen“ Farbe im Vordergrund gestalten. Die Kombi aus Grün mit meiner Lieblingsfarbe Pink (eigentlich die Farbe erster Wahl) war ein Kompromiss den ich beim neuen Blogdesign nicht mehr eingehen wollte. Hier heißt es jetzt:

weniger ist mehr

Die neue Seite ist hell gestaltet und hat wenige Akzente in Rosa und Pink. Damit passt die Seite wirklich gut zu mir.

EGGsclusiv: mein Umzug Blogger zu WordPress

Fazit

Jetzt bin ich bei meinem Bericht leicht ausgeartet. Wer es bis hierher geschafft hat, Respekt! Ich hoffe ich konnte einigermaßen spannend darüber berichten. Ich fühle mich schon recht wohl auf dem neuen Blog auch wenn hier und da noch ein paar Möbel gerückt werden müssen.

Spätestens nächste Woche gibt es dann auch endlich wieder etwas neues Genähtes hier zu sehen, ein bisschen Nähzeit ist neben dem Blogaufbau auch noch übrig geblieben.

Hast du auch vor einen Umzug von Blogger zu WordPress zu wagen oder hast du es schon hinter dir und noch ein paar Tipps für mich?

Und wie gefällt dir das neue Blog-Design und mein Logo? Über einen Kommentar auf meiner neuen Seite würde ich mich sehr freuen!

Linkparty:

Linkparty Mein Blog

Follow my blog with Bloglovin

6 Comments

  • Anja (BlogOhneNamen)

    Ich kann mich noch gut an meine erste WordPress Installation erinnern – und daran, was alles schief gelaufen ist. Ohne eine liebe Freundin hätte ich den Blog vermutlich eingestampft. 😂 Damals hatte ich allerdings nicht so eine tolle Schritt – für – Schritt Anleitung, einen katastrophalen Hoster und zu wenig Geduld. 🙄

    Mittlerweile kann ich mich aber jeden Tag an meinem Blog, dem Theme und den Besuchern erfreuen. Da hat sich das ganze Drama definitiv gelohnt. 😂❤

    Es freut mich, dass du deinen Blog weiterführt und uns deine kreativen Werke zeigst. Ich gehe mir nun deine Seite weiter anschauen. 😉

    Viele Grüße,
    Anja

    • Catrin

      Danke für deinen lieben Kommentar. Ohne Geduld geht es wirklich nicht, und ich bin auch froh, dass ich vor dem WordPress-Blog etwas mit Blogspot „geübt“ habe. Ich glaube ohne diese Vorkenntnisse und die tollen Tutorials auf diversen Blogs wäre ich auch verzweifelt!

  • Vanessa

    Hallo Catrin! Dein neuer Blog gefällt mir wirklich sehr gut! Schön aufgeräumt, klar und übersichtlich. Da liest man wirklich gerne! Es ist bei mir zwar schon ein paar Jährchen her aber ich habe die Entscheidung von Blogger zu WordPress zu wechseln nie bereut. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem neuen Blog!
    LG Vanessa

    • Catrin

      Danke für das Lob, ich bin auch echt froh das ich den Schritt endlich gewagt habe, auch wenn ich sicherlich noch einiges über WordPress lernen muss. Aber das ist ja auch das Tolle daran, dass es einfach viel mehr Möglichkeiten gibt!
      LG Catrin

  • Sonja

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Umzug. Mein Blog schläft zur Zeit vor sich hin. Aber wenn er mal wieder erwachen sollte, dann auch ganz neu aufgezogen.
    Liebe Grüße Sonja

    • Catrin

      Danke für deinen Kommentar! Ich habe auch echt überlegt, ob sich der Umzug für mich lohnt oder ich nur noch bei Insta oder so poste, aber der Blog ist mir die letzten zwei Jahren doch ans Herz gewachsen und das Schreiben macht mir auch echt Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.