Elefantenset – Quatschkopf Kleid und Jolly Jumper

Ich durfte vorgestern meine Freundin im Krankenhaus besuchen und ihr wunderhübsches, süßes, gerade geborenes Babymädchen begrüßen. Oh man, Neugeborene sind ja so süß, wie sie atmen und schmatzen und die Schnute verziehen, … 

Aber da ich hier ja bekanntlich keine süßen Kinderfotos mit Gesichtern zeige, dürft ihr euch als Entschädigung das Große-Schwester-Babyschwester-Set angucken, dass ich als Geschenk zur Geburt genäht habe.

EGGsclusiv: Quatschkopf Kleid - MamaMotz, Jolly Jumper kurz - Lybstes, Schnittmuster Freebook, Flügelärmel, Wickelknopfleiste

Für meine beste Freundin durfte es auch mal ein etwas aufwändigeres Geschenk sein, wir kennen uns schließlich schon fast unser ganzes Leben: sind in einer Straße aufgewachsen, gemeinsam in den Kindergarten, die Grundschule und aufs Gymnasium gegangen, wo wir zusammen Abi gemacht haben.
So etwas verbindet einfach! Auch wenn wir uns eine Zeit lang durch räumliche Trennung nicht mehr so häufig gesehen haben, haben wir uns gefühlt nie entfremdet, wie es bei anderen Freundschaften schon mal schneller passiert.

Für ihr zweites Baby und die große Schwester habe ich daher ein süßes Geschwister-Set aus Kleid und Sommerstrampler genäht.

EGGsclusiv: Quatschkopf Kleid - MamaMotz, Jolly Jumper kurz - Lybstes, Schnittmuster Freebook, Flügelärmel, Wickelknopfleiste

Gemeinsam haben die beiden Teile nicht nur den Stoff sondern auch die Applikation vom Große-Schwester- und Baby-Elefant. Aufgrund des Motivstoffes habe ich die Applikation komplett aus weißem Jersey mit schwarzem Stickgarn genähmalt.

EGGsclusiv: Quatschkopf Kleid - MamaMotz, Jolly Jumper kurz - Lybstes, Schnittmuster Freebook, Flügelärmel, Wickelknopfleiste

Das Schnittmuster vom Kleid ist ein leicht abgewandeltes Quatschkopf Kleid von MamaMotz. Die Ärmel habe ich weggelassen und durch süße Flügelärmel, angelehnt an das Tutorial von Lybstes, ersetzt. Da ich aus Jersey genäht habe, sind die Flügel doppellagig, gewendet und abgesteppt und ich habe sie gemeinsam mit einem Bündchen im Armausschnitt angenäht.

Sogar an die Versäuberung der Overlocknaht im Nacken habe ich gedacht, was ich leider beim Strampler doch wieder vergessen habe.

EGGsclusiv: Quatschkopf Kleid - MamaMotz, Jolly Jumper kurz - Lybstes, Schnittmuster Freebook, Flügelärmel, Wickelknopfleiste

Der Sommerstrampler ist nach dem Schnitt Jolly Jumper von Lybstes genäht, allerdings habe ich ihn sehr stark abgewandelt, sodass vom Grundschnitt nicht mehr so viel übrig geblieben ist.

EGGsclusiv: Quatschkopf Kleid - MamaMotz, Jolly Jumper kurz - Lybstes, Schnittmuster Freebook, Flügelärmel, Wickelknopfleiste

Für den Sommer sollte es ein kurzer Strampler sein, daher habe ich die Beinlänge bis auf den Zwickel gekürzt. Da mir die Teilung des Vorderteils aufgrund der Applikation im Weg war, habe ich sie durch eine Knopfleiste im Schritt ersetzt (das ist auch sehr praktisch zum Wickeln).

EGGsclusiv: Quatschkopf Kleid - MamaMotz, Jolly Jumper kurz - Lybstes, Schnittmuster Freebook, Flügelärmel, Wickelknopfleiste

Die Ärmel habe ich nach dem gleichen Prinzip wie beim Kleid als kleine Flügelärmel genäht und aufgrund der Kopfgröße ist mir später eingefallen, dass ich natürlich auch noch eine Knopfleiste am Halsausschnitt benötige.

Die Flügelärmel gefallen mir übrigens so gut, dass ich danach gleich eine Tunika für unsere Kleine zugeschnitten habe, die ebenfalls diese Ärmel bekommt.

Macht ihr auch gerne Schnittmuster-Hacks um so ein Schnittmuster genau nach euren Vorstellungen zu bekommen?

Infos (inkl. Werbung):

Schnitte: Quatschkopf Kleid – MamaMotz (Gr. 116), Jolly Jumper – Lybstes (Gr. 56/62) Applikation: Elefant – Knuddelmama

Stoffe: Jersey Elefanten altrosa, Jersey grau-meliert, Jersey weiß

Linkpartys: kiddikrammade4girls, sewmini

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.