EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Patchwork Kleid aus Stoffresten – Lottis Drehkleid

Lange schon stand dieses Kleid auf meiner To-Sew-Liste, das Patchwork Kleid nach dem Schnittmuster Lottis Drehkleid. Nachdem es jetzt endgültig zu kalt für die Sommerkleider geworden ist, habe ich mich mit meiner Reste-Kiste auseinandergesetzt und dieses bunte Kleid hervorgezaubert.

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Den Kleiderschnitt habe ich schon etwas länger und in vereinfachter Form auch hier schon einmal für die Kleine genäht. Damals habe ich allerdings den Rockteil aus Stoffmangel etwas verkleinert und aus einem Stoff zugeschnitten.

Das Kleid hat die Kleine zwei Sommer lang wirklich gerne getragen, aber nun war es Zeit für ein Neues.

Patchwork Rock

Sandra von Mitosa Kreativ hat das Kleid damals extra für einen Patchwork Rock entwickelt und ich liebe einfach alle ihre toll zusammengestellten Stoffreste-Kleider wirklich sehr. So habe ich mich frohen Mutes selbst mal an die Restekiste gewagt und alles mit Rosa und Pink aussortiert.

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Den Aufwand des gesamten Rockteils habe ich dabei leicht unterschätzt. Es hat wirklich ewig gedauert alles zuzuschneiden und sich für die Anordnung der Stoffe zu entscheiden. Ich habe mir dann alles in kleinen Häufchen auf der Schneidematte aufgetürmt und nach dem Zusammennähen der einzelnen Rockbahnen noch beherzt in die Tüddel-Schublade gegriffen.

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Mit Bommelborten und Webbändern wirkt der Rock gleich noch mal ganz anders.

Etwas mehr Arbeit habe ich mir dann noch damit gemacht, dass ich jeder Overlock-Naht der Patchworkteile mit einer Nadel an der Coverlock* abgesteppt habe, damit die Nahtzugaben schön flach liegen.

Richtig cool sind die eingezeichneten Saumzugaben bei diesem Schnittmuster. Sie enthalten nämlich gleich den richtigen Winkel damit man beim Säumen des runden Rockteils nicht zu viel Stoff am Saum hat!

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

schlichtes Oberteil

Das Oberteil des Kleides habe ich aus einem einfarbigen rosa Sweat genäht. Ein buntes Oberteil wäre mir hier eindeutig zu viel gewesen.

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Bei dem Detail der Fake-Knopfleiste habe ich mich an den tollen Nähbeispielen von Sandra orientiert und zwei Streifen Häkelborte mit drei schönen Holzknöpfen aufgenäht.

Die Kapuze, die es als kostenloses Add-on zum Kleid gibt, habe ich ebenfalls mit einer Häkelborte ergänzt. So finden sich die Borten des Rocks auch im Oberteil wieder.

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Beim Übergang vom Oberteil zum Kleid bietet das Ebook verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Ich habe mich hier für die Fake-Saum-Lösung entschieden die ich mit der Coverlock* mit zwei Nadeln abgesteppt habe.

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Hier hängt der Rock quasi unter dem Oberteil und man hat weniger Geknubbel als an meinem ersten Kleid.

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Von richtige Dreh-Fotos war die Kleine übrigens nicht zu überzeugen und auch die Lichtverhältnisse haben beim Fotoshootings etwas zu wünschen übrig gelassen. Ein Farbtupfer im trüben Herbst ist dieses Kleid aber auf alle Fälle!

EGGsclusiv: Lottis Drehkleid von Mitosa Kreativ als Patchwork-Kleid aus Stoffresten nähen

Die Kleine liebt ihr neues Kleid und möchte es am liebsten direkt von der Leine wieder anziehen. Der viele Stoff braucht allerdings erstmal seine Zeit zum trocknen.

Eine kleine Tasche hat das Kleid auf einer vorderen Rockbahn übrigens auch noch bekommen. Auch dafür gibt es eine Anleitung im Ebook. Ihr seht, ich bin total begeistert und das wird mit Sicherheit nicht mein letzten Patchwork Kleid sein.

Infos (inkl. Werbung):

Schnitte:  Lottis Drehkleid – Mitosa Kreativ* (Gr. 98)

Stoffe: Sweat rosa, Stoffreste

Linkpartys: kiddikram, made for girls, The Creative Lovers, HoT

* die gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

4 Comments

    • Catrin

      Danke für das Lob! Und ein paar Stoffreste für solche Kleider findest du doch sicher auch noch bei dir, oder?! Das Patchwork kann man auch super in Etappen nähen, wenn mal wieder wenig Zeit ist 😉.
      Liebe Grüße
      Catrin

    • Catrin

      Dankeschön. Ja, ich hatte den Aufwand am Anfang ja etwas unterschätzt, daher bin ich einfach mal gestartet und dachte es geht ganz schnell ☺️. Aber das Ergebnis lohnt sich wirklich, daher werde ich es hoffentlich bald noch mal machen.
      Liebe Grüße
      Catrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.