EGGsclusiv: Kleiner Geldbeute - Conga-Bären, Portemonnaie

Geldbeutel für die Weihnachtsparty

Das zweite selbstgenähte Weihnachtsgeschenk war eine „Auftragsarbeit“ meiner Schwester. Sie hatte sich ein kleines Party-Portemonnaie für ihre Handtasche gewünscht in die ein/ zwei Karten, Geldscheine und etwas Münzgeld Platz finden.

Das Schnittmuster „Kleiner Geldbeutel“ von Conga-Bären erfüllt genau das.

EGGsclusiv: Kleiner Geldbeute - Conga-Bären, Portemonnaie

Genäht habe ich das „klitzekleine“ Projekt aus den Resten einer abgelegten Jeans aus der ich hier eine Hose für den Mittleren genäht habe. Als Futterstoff habe ich einen dunkelblau gepunkteten Baumwollstoff verwendet.

Das Schnittmuster ist ideal zur Resteverwertung geeignet. Da ich nicht wusste welche Farbe ihre Handtasche hat, habe ich lieber gedeckte Farben mit wenig SchnickSchnack gewählt.

EGGsclusiv: Kleiner Geldbeute - Conga-Bären, Portemonnaie

Die Innenaufteilung mit Reißverschlussfach und Ziehharmonika-Seiten im Miniformat war schon eine echte Herausforderung unter der Nähmaschine. Vor allem der steifen Jeansstoff hat das Nähen erschwert und wenn hier nicht alles genau aufeinanderpasst, wird die gesamte Geldbörse schief.

EGGsclusiv: Kleiner Geldbeute - Conga-Bären, Portemonnaie

Die Video-Anleitung auf Youtube ist da wirklich sehr hilfreich und so habe ich eine wirklich süße kleine Geldbörse genäht.

Infos (inkl. Werbung):

Schnitte: Kleiner Geldbeutel – Conga-Bären

Stoffe: Jeans-Upcycling, Baumwollwebware dunkelblau gepunktet

Linkpartys: Creadienstag

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.