EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

3 auf einen Streich – Doppel-Reißverschluss-Täschchen

Die Weihnachtsgeschenke waren dieses Jahr erstaunlich früh fertiggestellt (was in meinem Fall ganze vier Tage vor Heilig Abend heißt). Nach einer ganzen Woche abendlichen Nähens, hatte ich danach noch Lust auf ein weiteres Projekt. Weil mir die Entscheidung so schwer fiel habe ich gleich drei Ideen in einem kleinen Doppel-Reißverschluss-Täschchen umgesetzt.

EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

Das Doppel-Reißverschluss-Täschchen

Seit ich die tollen Probenäh-Beispiele des Freebooks von weisnähschen auf Instagram gesehen habe, wollte ich mir unbedingt selbst eins nähen.

EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

Das coole an der kleinen Tasche ist die Teilung in der Mitte wo sich zwei Reißverschlüsse treffen und zu zwei separaten kleinen Innentaschen öffnen.

EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

Die Resteverwertung

Letzte Woche habe ich hier meine Weihnachtsbaumdecke gezeigt und nach Ideen für die restlichen Weihnachtsstoffe gefragt. Hier also meine Resteverwertung. Neben einem Upcycling einer alten Jeans besteht die Tasche nur aus den Resten der Weihnachtsstoffe. Die Reißversschlussreste der Softshelljacke sind mit gegenläufigem Regenbogen das Tüpfelchen auf dem i.

EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

Das Patchwork

Als bekennendes Instagram-Opfer habe ich in den letzten Wochen all die tollen fertigen Row-by-Row Quilts nach dem Sew-Along von 6 Köpfe 12 Blöcke bewundert. Also habe ich entschieden nächsten Jahr selbst mitzunähen und am Ende des Jahres hoffentlich meinen ersten Quilt genäht zu haben.

Aber so ganz ohne Generalprobe geht es natürlich nicht. So habe ich mir zwei Blöcke aus dem diesjährigen Quilt genommen und zwei kleine Probestücke genäht.

EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

Klein meine ich in diesem Fall wörtlich, denn die Blöcke passten tatsächlich nur auf die Hälfte verkleinert auf das Doppel-Reißverschluss-Täschchen.

EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

Meine Erkenntnisse aus der Patchwork-Probe. Es macht unheimlich viel Spaß (wenn man es sich nicht selbst erschwert indem man den Block in halber Größe näht). Ich muss mir vorher dringend ein Patchworklineal mit Inch-Einteilung zulegen (die Umrechnung in cm ist absolut nicht geeignet). Der Patchwork-Fuß meiner Bernina ist genial und ich werde ihn eventuell noch mit dem Kantenanschlag erweitern. Ich brauche dringend eine Bügelunterlage auf meinem Nähtisch damit ich nicht jedes Mal zum Bügelbrett laufen muss. Und ich verstehe jetzt endlich den Sinn einer drehbaren Schneidematte.

Ich finde für so einen ersten Test war das wirklich schon recht erfolgreich. Auf dem Täschchen machen sich Herz und Stern echt gut und ich freue mich noch mehr auf das nächste Jahr.

EGGsclusiv: Doppel-Reißverschluss-Täschchen nähen, Freebook von weisnähschen mit Patchwork Herz und Stern

Jetzt muss ich mich nur noch für die passenden Stoffe entscheiden, ich schiebe schon seit Tagen Stoffe im Online-Warenkorb hin und her.

Habt ihr auch schon mal einen Patchwork-Quilt genäht oder sogar die 6 Köpfe 12 Blöcke Quilts mitgenäht?

Vielleicht habt ihr ja noch gute Tipps für mich die ihr mir in die Kommentare schreiben wollt.

Infos (inkl. Werbung):

Schnitte: Doppel-Reißverschluss-Täschchen – weisnähschen (Freebook)

Patchwork: Row by Row Quilt – 6 Köpfe 12 Blöcke (Nr. 1 Herz-Block, Nr. 3 Stern-Block)

Stoffe: Jeans-Upcycling, Reste Webware Weihnachten

Linkpartys: Du für dich am Donnerstag

2 Comments

  • Sonja

    Ach was eine tolle Tasche und mit seinen zwei Probeblöcken hast du ja schon einige Erkenntnisse gesammelt! Ich hab ein langes Inch Lineal und inzwischen auch ein Quadratisches von 6,5 inch welches ich nicht mehr missen mag. Ich nähe immer mit grauem Garn.
    Gruß Sonja

    • Catrin

      Danke für das Lob.
      Das mit den zwei Inch-Linealen habe ich jetzt schon öfter gelesen und bei dem Stern hätte ich zum Trimmen auf jeden Fall auch das quadratische Lineal mit Diagonale gebraucht, von daher weiß ich jetzt schon mal auf was ich achten muss.
      Und das mit dem Garn ist ein super Tipp, darüber hatte ich mir noch gar eine Gedanken gemacht.
      LG Catrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.